Städtehopping am
Bodensee

Grenzenloses Städtehopping am Bodensee: 3 Länder, 3 Städte, 1 See. Das Städtetrio Bregenz (A), Konstanz (D) und St. Gallen (CH) lädt auf einzigartige Städtehopping-Tour am Bodensee ein – mit naturnahen Erlebnissen, urbanem Flair, regionalem Genuss und kulturellen Highlights.

Information

Ob an einem Tag, an einem Wochenende oder in einer ganzen Woche: Die Varianten, Bregenz (A), Konstanz (D) und St. Gallen (CH) in einer einzigen Tour zu entdecken, sind grenzenlos. Nur wenige Kilometer voneinander entfernt, im Herzen der Vierländerregion Bodensee gelegen, können diese drei Städte ganz bequem, ohne einmal den Koffer zu packen, das Auto zu bewegen oder das Hotel wechseln zu müssen, erkundet werden. Alternativ bietet sich auch bewusstes Hotelhopping an: Jeweils ein Hotel in Bregenz, Konstanz und St. Gallen. Dank der engen, grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gibt es facettenreiche Möglichkeiten, diese drei StadtSchönheiten am Bodensee mit allen Sinnen zu erleben…

(Ent)Spannung pur

Ruhe und Abenteuer, Naturverbundenheit und Kulturliebe, Heimatgefühle und Freiheit: Auf der einen Seite bei genussvollen Schifffahrten über den Bodensee die Seele baumeln lassen, beim Blick auf die atemberaubende See- und Alpenkulisse ins Schwärmen geraten, das südlich-milde Flair der malerischen Häfen genießen, in einem der kostenfreien Strandbäder relaxen oder sich von regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Auf der anderen Seite bei einer Radtour aktiv werden, bei einem Tagesausflug spannendes Insel- und Vulkanhopping erleben, bei Stand-Up-Paddling und Kanufahrten die Wellen des Bodensees spüren sowie in die spektakuläre Open-Air-Kultur eintauchen. Das Städtetrio am Bodensee begeistert Erholungs- und Aktivurlauber ebenso wie neugierige Heimatentdecker – von der österreichischen Kulturstadt Bregenz über das deutsche Konstanz mit seiner beeindruckenden Konzilgeschichte und der Blumeninsel Mainau bis hin zum UNESCO-Weltkulturerbe mit der Stiftsbibliothek im schweizerischen St. Gallen. Die Kombination aus SeeSehn, quirligem Stadtleben und naturnahen Kulturlandschaften ist einzigartig und inspiriert an 365 Tagen im Jahr mit grenzüberschreitenden, themenspezifischen Entdeckertouren: 

  • GenussTouren
  • NaTouren
  • KulTouren
  • MobilitätsTouren
  • WeihnachtsmarktTouren


Kurzum: Ein bunter ErlebnisCocktail für alle Sinne – einfach mal vorbeikommen, individuelle Tour gestalten und das Städtetrio – Bregenz (A), Konstanz (D), St. Gallen (CH) – aus neuen, überraschenden Perspektiven entdecken… 

TIPP: Konstanz und St. Gallen sind stündlich mit dem RegioExpress verbunden. Zwischen St. Gallen und Bregenz gibt es jede Stunde eine Verbindung mit Umstiegsmöglichkeiten in St. Margrethen sowie einzelne Direktzüge.

Die 3 Städte

Die drei Städte

  • Die Stadt zum See

    Kultur, Natur, Genuss und Wissenschaft: Die größte Stadt am Bodensee lädt ganzjährig zum Radfahren, Wandern, Shoppen oder einfach nur zum Verweilen ein. Mit seiner historischen Innenstadt, dem Konstanzer Konzil und seinen kleinen, feinen Museen hat Konstanz dabei eine einzigartig-erlebbare Geschichte, eine sehr lebendige Gegenwart und viele Ideen für die Zukunft. 
    mehr erfahren
  • Vorarlbergs Landeshauptstadt

    Bregenz bietet auf der einen Seite den Ausflugsberg Pfänder, auf der anderen Seite öffnet sich der Bodensee mit einer unglaublichen Weite. Dazwischen liegt die Stadt mit einem vielseitigen Kulturangebot. Als Stadt der kurzen Wege bietet sich dem Gast ein abwechslungsreiches und lebendiges Angebot in Vorarlbergs Landeshauptstadt.

    mehr erfahren
  • Weltkulturerbe-Stadt

    St. Gallen wurde 612 gegründet und zählt seit 1983 zu den UNESCO Weltkulturerbe-Stätten. Das Kloster St.Gallen mit seiner imposanten, doppeltürmigen Kathedrale war einst das geistige Zentrum Europas und dank seiner barocken Stiftsbibliothek noch heute weltbekannt. St. Gallen ist eine urbane und dynamische Kulturmetropole, ideal gelegen zwischen dem Bodensee und dem Alpstein.
    mehr erfahren
Weitere Infos & Tipps Städtehopping

Wie funktoniert das Städtehopping?

Konstanz (D), Bregenz (A) und St. Gallen (CH) sind einfach mit der Bahn erreichbar. Mehrmals stündlich stehen verschiedene Verbindungen zur Verfügung. Auf www.bahn.de sind die aktuellen Verbindungen zu finden. Besonders in den Sommermonaten ist auch die An- und Weiterreise mit dem Schiff empfehlenswert. Die Fahrplaninformationen gibt es auf www.bsb.de und auf www.vorarlberg-lines.at. Auch mit dem Fahrrad sind die drei Städte hervorragend zu erreichen. Der Bodenseeradweg verbindet die Städte über ein ausgezeichnetes Radwegenetz. Kartenmaterial dazu gibt es unter www.bodensee-radweg.de. Eine beliebte Variante ist auch die Anreise mit dem Rad und die Rückreise mit dem Schiff oder der Bahn.

Was kann ich in Konstanz erleben?

Was kann ich in Konstanz erleben?

Das pulsierende Zentrum der Vierländerregion Bodensee bringt Kultur, Natur und Genuss in Einklang. Die malerische Altstadt lädt zum Einkaufsbummel ein, der Hafen mit südlichem Flair und atemberaubender See- und Alpenkulisse zum Flanieren und die Gastronomie zum grenzenlosen Genießen. Einfach reinklicken- & hören, inspirieren lassen und Konstanz auf einzigartige Weise in individuellen Highlight- und Tourenvorschlägen erleben:

Genuss-Touren
Konstanz-Wessenberg-Cafe-Innenhof-04_Herbst_Copyright_MTK-Dagmar-Schwelle

genuss-touren

Regionale Küche, MarktGenuss u.v.m. auf einen Blick:

  • Die Bodenseeküche zeichnet sich durch einen Mix aus badischen Spezialitäten, knackigen Salaten und leichten Fischgerichten direkt aus dem See aus. Typische regionale Gastronomie gibt's z. B. hier:

    • 1 Sterne-Küche „San Martino
    • 2-Sterne-Küche „Ophelia“ im Hotel RIVA
    • beide Restaurants bieten einen „normalen“ Restaurant-Zweig als Mittagstisch an
    • Urige Weinstuben in der Niederburg, regionale Kellereien, Weinevents u.v.m. gibt's unter WeinGenuss.
  • Ein facettenreicher Mix regionaler HändlerInnen sorgt auf den Wochenmärkten für ein kulinarisches Einkaufserlebnis. Die Wochenmärke in Konstanz finden dienstags und freitags auf dem St. Stephans-Platz und mittwochs und samstags auf dem St.-Gebhard-Platz statt. Von März bis Oktober finden die Märkte von 7 Uhr bis 13 Uhr und von November bis Februar von 7.30 Uhr bis 13 Uhr statt. Weitere Infos zu (Wochen)-Märkten gibt es hier.

    • Blumenmenü auf der Insel Mainau: Prächtige Blütenpracht, romantische Spaziergänge sowie ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm
Mobilitäts-Touren
Konstanz-Ausflug-Radtour-Vororte-Rapsfeld-02_Herbst_Copyright_MTK-Dagmar-Schwelle

mobilitäts-touren

Fahrradmietsysteme, Stadtführungen, Bus- & Zugfahrten u.v.m. auf einen Blick:

    • Informative Zeitreisen durch die lebendige Konstanzer Historie. Alle Stadtführungen gibt es hier.
  • Konstanz

  • Konstanz

    • mit dem RegioExpress oder der S-Bahn geschwind von Konstanz nach St. Gallen
Natur-Touren
Konstanz-Bodensee-Seeuferweg-Hoernle-Seegang-Wandern-Herbst-08_Copyright_MTK-Ulrike-Klumpp

Natur-Touren

Insel- & Vulkanhopping, Wanderungen, Radtouren, BadeSpaß u.v.m. auf einen Blick:

    • Die Bodenseeregion ist geprägt von einer anregenden Landschaft aus charmanten Inseln und Halbinseln sowie skurrilen Vulkanformationen. Diese Naturparadiese lassen sich beim Insel- & Vulkanhopping entdecken.
    • Atemberaubende Panoramen, kulturelle Höhepunkte & über 50 Kilometer Wanderspaß: Der Premiumwanderweg SeeGang bietet pure Faszination am nordwestlichen Teil des Bodensees.
    • Der Bodenseeradweg führt direkt entlang des Wassers einmal um den Bodensee.
    • Auf rund 20 Kilometern führt der Rheinradweg von Konstanz nach Stein am Rhein.
    • Unter dem Motto "Der unbekannte Bodensee" laden geführte Kulturradtouren von April bis September zu informativen Radtouren in malerischen Landschaften ein.
    • Gleich vier Strandbäder in Konstanz und den Vororten begeistern mit kostenlosem Badevergnügen.
    • Direkt am Übergang zwischen Bodensee und Rhein gelegen, ist das Wasser im Rheinstrandbad besonders erfrischend.
    • Neben dem entspannenden Thermalbereich der Bodensee-Therme Konstanz gibt es dort im Sommer auch einen großzügigen Außenbereich mit direktem Seezugang.
    • Mit dem Bird Watching in den Naturschutzgebieten die faszinierende Tierwelt des Bodensees entdecken.
Kultur-Touren
Konstanz-Muensterplatz-Kulturzentrum-Pyramide-Muensterhof-02_Herbst_Copyright_MTK-Dagmar-Schwelle

Kultur-Touren

Museen, Theater, Musik, Stadtführungen, Kirchen & Klöster u.v.m. auf einen Blick:

    • Zahlreiche Museen & Ateliers bieten spannende Zeitreisen und inspirierende Kunstwerke.
    • Stadttheater Konstanz: Die älteste, seit 1607 dauerhaft bespielte Theaterbühne Deutschlands begeistert mit zahlreichen Premieren, Freilufttheater und überraschenden Stücken.
    • Die Südwestdeutsche Philharmonie lädt jährlich zu über 130 Konzerten ein, darunter Sonderkonzerte zu Fasnacht und Neujahr, Open-Air-Konzerte sowie Auftritte mit bekannten Gast-SolistInnen.
    • Facettenreiche Stadtführungen nehmen Gäste und Einheimische ganzjährig mit auf eine lebendige Zeitreise durch die größte Stadt am Bodensee.
Tourenvorschlag
Konstanz-Hafeneinfahrt-BSB-Ausflugsschiff-Bodensee_Copyright_MTK-Dagmar-Schwelle

Tourenvorschlag

So könnte das Städtehopping zwischen Konstanz, Bregenz und St. Gallen aussehen:

  • Anreise nach Konstanz / 2 Übernachtungen in der Unterkunft nach Wahl. Hier gibt es eine Unterkunftsübersicht.

    • Fahrt mit dem RegioExpress von Konstanz direkt nach St.Gallen / Ticket: Gästekarte OSKAR 3 Tage (CHF 30)
    Konstanzab9.09 Uhr10.09 Uhr11.09 Uhr
    St. Gallenan9.44 Uhr10.44 Uhr11.44 Uhr

     

  • Ausflug auf den Säntis und nach Appenzell (alles in der Gästekarte inbegriffen)

    Programmvorschlag:

    St. Gallenab8.57 Uhr  
    Nesslau-Neu St. Johannan9.48 Uhr  
    Nesslau-Neu St. Johannab10.07 Uhr  
    Schwägalp, Säntis-Schwebebahnan10.29 Uhr  
    Schwägalp, Säntis-Schwebebahnab11 Uhr  
    Säntisan11.10 Uhr  
    Aufenthalt Säntis    
    Säntisab13 Uhr14 Uhr 
    Schwägalp, Säntis-Schwebebahnan13.10 Uhr14.10 Uhr 
    Schwägalp, Säntis-Schwebebahnab13.17 Uhr14.17 Uhr 
    Urnäschan13.38 Uhr14.38 Uhr 
    Urnäschab13.43 Uhr14.43 Uhr 
    Appenzellan14 Uhr15 Uhr 
    Aufenthalt Appenzell    
    Appenzellab16.14 Uhr16.44 Uhrweiter alle 30 Min
    St. Gallenan16.56 Uhr17.26 Uhrweiter alle 30 Min
    • Fahrt mit RegioExpress nach St. Margrethen und mit S3 nach Bregenz (Umsteigen in St. Margrethen) / Ticket: bis St.Margrethen OSKAR Gästekarte
    St. Gallenab8.06 Uhr8.25 Uhr9,25 Uhr10.25 Uhr
    St. Margarethenandirekt8.47 Uhr9.47 Uhr10.47 Uhr
    St. Margarethenab 8.55 Uhr9.55 Uhr10.55 Uhr
    Bregenzan8.52 Uhr9.10 Uhr10.10 Uhr11.10 Uhr

     

  • In und um Bregenz laden zahlreiche Museen, Galerien, der Pfänder, der Bregenzerwald u.v.m. zu spannenden Erlebnissen ein. Eine Übersicht der Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten gibt es auf www.bregenz.travel.

    • Fahrt mit dem Schiff nach Meersburg und Konstanz / Gepäcktransfer nach Konstanz (Hotel)
    • Infos zur Schifffahrt gibt es auf www.schiffe-am-bodensee.de.
    • 1 Übernachtung nach Wahl in Konstanz
  • Rückreise – auf der Heimfahrt von Konstanz träumen und schon den nächsten Urlaub am Bodensee planen...

Weihnachtsmarkttouren
Konstanz-Weihnachtsmarkt-Marktstaette-Unterfuehrung-Abenddaemmerung-01_Winter_Copyright_MTK-Dagmar-Schwelle

Weihnachtsmarkt-touren

Städtehopping in der Adventszeit – Weihnachtsmärkte in Konstanz, Bregenz & St.Gallen:

  • Konstanzer Weihnachtsmarkt am See

    Der größte und schönste Weihnachtsmarkt in der Vierländerregion Bodensee bietet glitzernden Winterzauber im pulsierenden Zentrum der Vierländerregion Bodensee. Konstanz begeistert in der festlichen Jahreszeit mit dem größten Weihnachtsmarkt am Bodensee, gemütlichen Spaziergängen am Wasser und Schifffahrten auf dem See, Adventsführungen u.v.m. Übrigens: Die winterliche Ice-Cave ist ideal für Weihnachtsfeiern auf dem Weihnachtsschiff, das in der Adventszeit u.a. mit seiner einzigartigen 360° Panorama IceBar verzaubert.

     

    Weitere Infos zum Konstanzer Weihnachtsmarkt gibt's hier.

  • Bregenzer Weihnachtsmarkt

    Im Herzen von Bregenz bieten zahlreiche Weihnachtshütten süße und herzhafte kulinarische Köstlichkeiten, Kunsthandwerksarbeiten und liefern inspirierende Geschenkideen für die Liebsten. Handwerkskunst, Leckereien, Attraktionen, der Duft von Glühwein und eine eigens gebaute Krippe in der Nepomukkapelle am Kornmarktplatz, der große Christbaum, der jedes Jahr von einer Gemeinde aus dem schönen Bregenzerwald gespendet wird, die lebende Krippe am Leutbühel sowie der traditionelle Kunsthandwerksmarkt in der Oberstadt laden dazu ein, durch Bregenz zu flanieren und die vorweihnachtliche Zeit mit allen Sinnen zu genießen.

     

    Weitere Infos zum Bregenzer Weihnachtsmarkt gibt's hier.

  • Weihnachtsmarkt St. Gallen

    Im Advent verwandelt sich die Ostschweizer Weltkulturerbestadt in ein Meer aus Lichtern. Dabei funkeln 700 Sterne in einer eigens für die Sternenstadt erdachten Lichtchoreografie. Der Weihnachtsmarkt in St. Gallen erstreckt sich vom Waaghaus über den Bohl bis zur Marktgasse. Zahlreiche HändlerInnen begeistern mit festlichen Geschenkideen wie Krippen und Krippenfiguren, Christbaumschmuck, Kerzen, Schmuck oder Spielsachen. Für genussvolle Weihnachtsstimmung sorgen Glühwein, Feuerzangenbowle und andere Leckereien.

     

    Weitere Infos zum St. Galler Weihnachtsmarkt gibt's hier.

Auch interessant