Insel- & vulkanhopping
einzigartige Landschaft am westlichen Bodensee

Mit charmanten Inseln und Halbinseln, naturbelassenen Ufern, versteckten Buchten und skurrilen Vulkanformationen eröffnet sich eine anregende Landschaft in der Vierländerregion Bodensee. Die Kombination aus grünen Naturparadiesen, Kulturschätzen und besonderen Genussmomenten ist einzigartig und inspiriert. 

Information

Start und Ziel: Konstanz – die Stadt zum See

Formen, Farben, Inspiration: Mit Kanu, Solarfähre oder Schiff, zu Fuß oder mit dem Rad lassen sich die Eilande, kleinen Häfen und malerischen Orte bei erholsamen Touren entdecken – von der winzigen Liebesinsel im Naturschutzgebiet Mettnau bis zur UNESCO-Welterbe-Insel Reichenau, von der idyllischen Klosterinsel Werd bis zur duftenden Blumeninsel Mainau. Für Rad- und Wanderfans gibt es ebenfalls besondere Momente: Auf dem Radweg rund um den Bodensee direkt entlang des Seeufers, bei spannenden Kulturradtouren oder bei Premiumwanderungen auf dem „SeeGang“ und dem „Hegauer Kegelspiel“. Wer die Vulkane hier per Rad oder zu Fuß erklommen hat, blickt weit über die Seeregion bis zur nahen, majestätischen Alpenkette. SeeSehn und Inselhopping mal ganz anders – einfach ankommen, durchatmen, Kraft tanken…

 

TIPP: Mitwandern bei der Hegau-24-Stunden-Wanderung – das Wanderevent im Hegau!

Das Deutsche Wanderinstitut hat gleich mehrere Routen in der Hegauer Vulkanlandschaft mit dem begehrten Siegel „Premiumwanderweg“ ausgezeichnet. Unter dem Namen „Hegauer Kegelspiel“ führen insgesamt neun Routen zu den burgengekrönten Vulkankegeln. Immer am Bodenseeufer entlang bietet der Premiumwanderweg „SeeGang“ traumhafte Aussichten. Die geheimnisvollsten Winkel und idyllischsten Plätze der Region warten darauf, mit dem Fahrrad erkundet zu werden. Nicht nur auf dem mit vier Sternen ausgezeichneten Bodenseeradweg eröffnen sich hinter jeder Biegung völlig neue Blicke auf den See und die Berge. Die abwechslungsreiche Topografie des Hegau bietet Mountainbikern eine Fülle von Herausforderungen u.a. auf ausgewiesenen Strecken der MTB-Weltmeisterschaften von 2017. Auf dem Tourenportal www.bodenseewest-touren.eu/de finden sich für jeden Geschmack und jede Kondition die passenden Tourenvorschläge zum Downloaden aufs Handy oder zum Ausdrucken auf dem heimischen Computer.

 

NaturPur

In der letzten Eiszeit schnürten die mächtigen Moränen Teile des Bodensees, z.B. den Untersee, beinahe vom großen Obersee ab. Nur der Seerhein verbindet die beiden Gewässer noch, die gemeinsam den Bodensee bilden. Einige der Inseln im Bodensee wie die Blumeninsel Mainau, die Gemüseinsel Reichenau oder die Stadtinsel Lindau, sind bekannt - andere jedoch echte Geheimtipps! Größtenteils sind die Inseln gut mit dem Rad, Kanu oder Schiff zu erfahren. Die Naturschutzgebiete (z.B. das Wollmatinger Ried), der See mit der majestätischen Kulisse der nahen Alpen und die einzigartigen Kulturlandschaften der Vierländerregion bieten naturnahe Erlebnisse und Entspannung pur.

 

GenussVoll

Blumen, Obst in verschiedensten Formen (frisch, getrocknet, als Saft oder Edelbrand etc.), Gemüse, glasklares Wasser, einzigartiges Bodensee-Bier, Bio-Fleisch, frischer Fisch und viiiiel Landschaft für Augen und Seele - besondere Augenblicke und Genussmomente erwarten die Besucher. Die Natur hat es gut mit der Bodenseeregion und insbesondere mit seinen Inseln gemeint. Die Gastronomie kann hier aus dem Vollen schöpfen - einfach mal ausprobieren...

 

KKW: Kirchen, Klöster, Weltkultur...

...sind auf vielen dieser Inseln erlebbar. Der Bodensee ist für viele die Quelle der Energie. Vom Rheinkilometer Null aus in Konstanz ist dieses ganz besondere Erbe auf verschiedenen Touren entdeckbar.

Impressionen aus dem Radio

Sohm Productions

Video SWR

Video-Impressionen

Toubiz-Inhalte
Touren
Auch interessant