Nachhaltige Erholung mit Bodenseepanaroma: Campingsaison in Konstanz startet

Dieser Blick auf die Insel Mainau und den ruhigen Bodensee – dazu ein Frühstück mit regionalen Produkten. Mittags im erfrischenden Bodensee baden und abends den Tag bei Vogelgezwitscher und guter Laune ausklingen lassen: Die Campingplätze Klausenhorn und Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau bieten genussvoll-nachhaltige Auszeiten direkt am Bodenseeufer. Eine einzigartige Kombination aus exzellenter Lage, regionalem Flair und idyllischer Natur. Neu: Erstmals ausgezeichnet mit dem EU Ecolabel – lesen Sie selbst…

Konstanz-Litzelstetten-Camping-Familie-Haengematte-Fruehstueck-10_Sommer_Copyright_MTK-Hari-Pulko

Glamping und Zeltwiesen direkt am Wasser

Der neu nach EU-Ecolabel-Standards zertifizierte Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau wurde im Frühjahr 2021 eröffnet und konnte bereits in seiner ersten Saison überzeugen: Gäste waren so begeistert, dass sie den angelegten Platz mitten im Naturschutzgebiet gleich vier Mal besuchten. Dieses Jahr startet er in seine zweite Saison und verzaubert mit einmaliger Lage und vielen genussvollen Erlebnissen. Neu sind 2022 vier Glampingzelte, welche den Urlaub gemütlich und naturnah zugleich gestalten – die ersten am Bodensee! Der Tag der offenen Tür im April, Konzerte, Veranstaltungen und Aktionen wie Grillabende oder spezielle Tagesangebote versprechen einen facettenreichen Urlaub für die gesamte Familie. Im Bistro des direkt am Bodensee-Radweg gelegenen Campingplatzes wurde zudem das Angebot ausgeweitet und lädt sowohl Camping-Gäste als auch vorbeifahrende Radler zu Genussmomenten mit exzellenter Aussicht ein. Einfach den Campingurlaub planen und den Panoramablick über die Insel Mainau und den Bodensee mit einem Glas Aperol in der Hand auf sich wirken lassen. Infos unter www.naturcamping-mainau.de

 

Einzigartige Glücksmomente direkt am Bodenseeufer

Direkt am Wasser, in einem der schönsten Naturstrandbäder am Bodensee, liegt der familienfreundliche und ebenfalls neu nach EU Ecolabel zertifizierte Vier-Sterne-Campingplatz Klausenhorn, der dieses Jahr mit 50 neu gepflanzten Jungbäumen erscheint, sodass in den kommenden Jahren neue Schattenquellen entstehen, sowie mit neu hergerichteten Parzellen. Neben viel Platz für Wohnmobile runden außergewöhnliche Unterkünfte wie Schlaffässer, Bauwagen und die Hütte „Glück am See“ das Angebot ab. Außerdem wurde das Angebot für das leibliche Wohl ausgebaut, und ist mehr als nur ein Brötchenservice – vorbeischauen lohnt sich. Für 2022 ist wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geplant: Diverse kleine Konzerte und Veranstaltungen sollen stattfinden, ab Mitte Mai steht Gästen und Einheimischen der Bauernhock mit regionalem Markt zum Genießen zur Verfügung und in den Pfingstferien erwartet Gäste der Zirkus Papperlapapp mit anregenden Aktivitäten wie Jonglieren, Einrad fahren und Diavolo. Große und kleine ArtistInnen haben hier die Möglichkeit, selbst in der Manege zu stehen. In den baden-württembergischen Sommerferien schließlich bietet die Campingkirche Baden mit Basteln, Singen, Kindergottesdienst und dem Bau eines Insektenhotels ein buntes Programm und schafft einzigartige Glücksmomente direkt am Bodenseeufer. Infos unter www.camping-klausenhorn.de

Tipp: Das Storchenpaar ist am campingeigenen Horst bereits eingezogen!

 

Neue Auszeichnung für nachhaltiges Engagement

Die Campingplätze Klausenhorn und Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau erhalten als erste Campingplätze am Bodensee das EU Ecolabel. Es ist der in der gesamten EU gültige Weg für Betriebe, für ihren Einsatz für den Umweltschutz zertifiziert zu werden. Um das EU Ecolabel zu erhalten, müssen Campingplätze 22 vorgeschriebene, nachhaltige Kriterien zwingend erfüllen. Zudem muss eine Mindestanzahl aus 45 weiteren Kriterien erreicht werden. Dazu gehören z.B. der betriebliche Kohleausstieg und die ausschließliche Nutzung von Ökostrom, die Nutzung von Einsparungspotenzialen wie LED-Beleuchtung, wassersparenden Duschköpfe oder WC-Spülungen etc. Die Campingplätze am Bodensee setzen auf Nachhaltigkeit, lokale Zusammenarbeit und Regionalität.

Weitere Infos unter: www.konstanz-info.com

Downloads

Pressebilder