Inselhopping
Konstanz, Mainau, Reichenau

Konstanzer Stadtinsel, UNESCO-Welterbeinsel Reichenau, Blumeninsel Mainau: Das Inselhopping am Westlichen Bodensee begeistert mit Erlebnissen für alle Sinne. Vom ehemaligen Dominikanerkloster im Steigenberger Inselhotel über historisch-bedeutsame Orte auf der Reichenau bis hin zur Führung zu den Pflanzenschätzen auf der Mainau...

Information & Termine

Ein Tag, drei Inseln, viele Erlebnisse: Die Konstanzer Stadtinsel, die UNESCO-Welterbeinsel Reichenau und die Blumeninsel Mainau. Los geht’s mit einem kurzen Spaziergang zur Konstanzer Stadtinsel und viel Wissenswertem zum ehemaligen Dominikanerkloster, dem heutigen Steigenberger Inselhotel. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Bus zur UNESCO-Welterbeinsel Reichenau erfahren die TeilnehmerInnen auf einer kulturellen Entdeckertour mehr über die historisch-bedeutsamen Orte der Gemüseinsel. Erlebnisreich wird es anschließend auch auf der Blumeninsel Mainau – der wohl bekanntesten Insel im Bodensee. Bei einer Führung für alle Sinne gibt’s hier Wissenswertes zu Flora und Fauna – inklusive inspirierendem Blütenduft. Danach bleibt viel Zeit, die Insel auf eigene Faust weiter zu erkunden. Individuelle Rückfahrt nach Konstanz mit dem Stadtbus.

Infos

  • Termine: Neue Termine in 2022
  • Treffpunkt: 9 Uhr an der Tourist-Information | Bahnhofplatz 43 (im Bahnhof) | 78462 Konstanz
  • Dauer: ca. 7 Stunden Programm, individuelles Ende
  • Preis: 118 Euro pro Person
  • Teilnehmer: mind. 10 Personen | max. 15 Personen
  • Anmeldung: Buchbar bis 2 Tage vor dem jeweiligen Termin.

Im Preis enthalten

  • Busfahrt von Konstanz zur Insel Reichenau, zur Insel Mainau und zurück nach Konstanz
  • ganztägige Reiseleitung
  • Eintritt Insel Mainau
  • Führungen auf den Inseln Reichenau + Mainau
Kontakt
Auch interessant