Westlicher Bodensee
Sinnesimpulse Pur

Dem Rauschen der Wellen lauschen, Gemüse-, Blumen- und Liebesinseln entdecken, Vulkangipfel erklimmen, beim Radeln am See entspannen, im Wellnessbereich entschleunigen, KulTouren unternehmen, Lebensfreude schmecken, Land und Leute kennenlernen. Die Gründe des Reisens sind vielfältig – und doch in einer Region erlebbar: Am Westlichen Bodensee!

Insel- & Vulkanhopping

Insel- & Vulkanhopping

Formen, Farben, Inspiration: Mit herrlich gelegenen Inseln und Halbinseln, naturbelassenen Ufern, versteckten Buchten und skurrilen Vulkanformationen eröffnet sich eine anregende Landschaft am Westlichen Bodensee. Die Kombination aus grünen Naturparadiesen, Kulturschätzen und besonderen Genussmomenten ist einzigartig und inspiriert. Einfach ankommen, durchatmen, Kraft tanken… 

 

Ein Paradies für Entdecker: Mit Kanu, Solarfähre oder Schiff lassen sich die Halbinseln und Eilande, kleine Häfen und die malerischen Orte bei erholsamen Touren entdecken. Für Rad- und Wanderfans gibt es besondere Momente: Wer die Vulkane erst erklommen hat, blickt weit über die Seeregion bis zur nahen, majestätischen Alpenkette. SeeSehn und Inselhopping mal ganz anders… 

 

TIPP: Tourenvorschläge zum Insel- & Vulkanhopping gibt's auf dem REGIO-Tourenportal.

Gartentour

GartenTOUR am BodenSee

Paradies für Gartenfans: Der Westliche Bodensee bietet eine einzigartige, facettenreiche Gartenkultur – von Künstler- und Klöster- bis hin zu Privatgärten. In Konstanz faszinieren vor allem die berühmte Blumeninsel Mainau und der Stiegelerpark – aber auch die schön-bepflanzten Dachterrassen sind für Gartenliebhaber ein echter Hingucker! Gartentouren am Bodensee sind außergewöhnlich und inspirieren...

 

TIPP: Beim Grenzenlosen GartenRendezvous 77 Parks, Privat- sowie Schaugärten in Deutschland und der Schweiz entdecken und von den zauberhaften Gartenwelten inspirieren lassen. Vorschläge mit Karten, Höhenprofilen und detaillierten Online-Routenbeschreibungen, um die Gärten per Rad zu erkunden, gibt's hier.

Highlights

Weitere Highlights

NaTouren, Kunst & Kultur, kulinarische SinnesImpulse, Premiumwanderwege, Mountainbike-Highlights, Städtehopping, Gästekarte u.v.m: Der Westliche Bodensee bietet Heimaturlaub für Körper und Geist – abwechslungsreich, naturnah, entspannt...  

  • Leben mit der Natur: Für viele Zugvögel ist die klimatisch milde Region eines der wichtigsten mitteleuropäischen Rast- & Überwinterungsgebiete, die unter Naturschutz stehen. Liebhaber von Flora und Fauna können bei spannenden Exkursionen der Naturschutzverbände viele seltene Pflanzen- und Tierarten erleben. Neben dem „Bird Watching“ gibt es ausgezeichnete Touren, die ein einzigartiges Naturerlebnis ermöglichen. Die Broschüre „Natur pur!“ bietet einen gebündelten Überblick über die Möglichkeiten. Tipp: Besondere Übernachtungsmöglichkeiten in der Natur.

  •  Der Westliche Bodensee ist eine sprudelnde Quelle der Inspiration, ob für künstlerisch, literarisch oder historisch Interessierte. Künstler wie Otto Dix oder Dichter wie Hermann Hesse haben hier ihre Spuren hinterlassen und sind in einigen Museen und Ateliers noch heute präsent. Mit den MAC Museen Art & Cars in Singen, dem Arenenberg mit seinem märchenhaften Schloss und seiner reichen Geschichte auf schweizerischer Seite sowie populären Events und Open-Air-Konzerten wie dem Hohentwielfestival oder Jazz am See in Allensbach gibt es viele weitere kulturelle Highlights. 
  • Konzil Portrait am 18. Juni 2017 für Stadtmarketing Konstanz und Wirtekreis.

     Die Genussregion Westlicher Bodensee verwöhnt Gourmets mit Qualität und Fülle – von der Fischbude bis zum Sternerestaurant. Die lokalen Erzeugnisse inspirieren die Küchenchefs zu kreativen Höchstleistungen. Bei Kochkursen, Pralinenworkshops oder kulinarischen Mitmachaktionen können auch Hobbyköche neue Kniffe lernen oder bei Wein- und Erntedankfesten, kulinarischen Wanderungen und Radtouren, Genuss-Schifffahrten oder bei den Bodensee-Fischwochen nach Lust und Laune schlemmen. Tipp: "Frisch vom Bauernhof" – unter diesem Motto sind im Einkaufsführer Hofläden, Marktstände sowie Erlebnisse wie Hofführungen und Verkostungen aufgeführt.  
  •  Der Westliche Bodensee ist ein Geheimtipp für Wanderfans. Das Deutsche Wanderinstitut hat gleich mehrere Routen mit dem begehrten Siegel „Premiumwanderweg“ ausgezeichnet. Allein unter dem Namen „Hegauer Kegelspiel“ präsentieren sich neun Premiumwanderwege mit einer Streckenlänge zwischen 7 und 15 Kilometer und führen zu burgengekrönten Vulkankegeln, entlang idyllischer Flussläufe und durch romantische Schluchten. Tipp: Immer am Bodenseeufer entlang bietet der Premiumwanderweg "SeeGang" auf 53 Kilometern traumhafte Aussichten. 
  • auf den Spuren der Weltmeister

    Die abwechslungsreiche Topografie des Hegau bietet Mountainbikern eine Fülle an Herausforderungen. Auf den Spuren von Weltmeistern kann der MTB-Fan auf einer Länge von 31 oder wahlweise 51 Kilometern die einzelnen Strecken der MTB-Weltmeisterschaften im Marathon von 2017 abfahren. Zahlreiche Ausblicke von den Höhen der Vulkanberge auf den nahen Bodensee verführen zum kurzen Foto-Zwischenstopp, bevor es wieder rasant Richtung See geht. Die Touren auf einen Blick gibt's hier.

  • Städtetour am Bodensee

    Radolfzell, Singen und Konstanz ermöglichen ein feines, regionales Städtehopping mit genussvollen Einkaufstouren. Wie die rund zwei Dutzend kleinen Städte im Hegau, am Untersee und der nahen Schweiz verfügen diese in der Regel über eine intakte historische Altstadt. Übrigens sind die Städte optimal mit dem Regionalzug Seehas verbunden und bequem erreichbar…
  • Gästekarte alS Fahrschein

    Freie Fahrt mit dem ÖPNV: Dank der Bodenseecard West kommen Urlauber hier entspannt zum Ziel. Ein Ausflugsführer, der gratis mit der Gästekarte überreicht wird, sorgt für Inspiration: Er weist in zwei Sprachen den Weg zu über 60 Ausflugszielen der Region. Die Bodenseecard West erhalten alle Übernachtungsgäste in den 10 teilnehmenden Orten beim Check-In. Sie dient als Freifahrtschein im Landkreis Konstanz (inklusive Stein am Rhein und Überlingen). Zudem bietet sie 20 Prozent Ermäßigung bei der Untersee-Schifffahrt, reduzierte Eintritte in Museen und günstige Leihgebühren für Fahrräder oder Boote. 

REGIO